Weitspannregale

 

Die Weitspannregale für große Spannweiten und lange sperrige Lagergüter:

SCHULTE Weitspannregale können vielseitig eingesetzt werden, ganz gleich ob in Lager, Werkstatt oder Betrieb. Sie schaffen viel Platz auf kleinstem Raum. Die Systeme sind besonders stabil. Hohe Fachlasten gewähren die Aufnahme schwerer, sperriger und sehr langer Güter. Durch die flexiblen Stecksysteme passen sich die SCHULTE-Weitspannregale genau Ihren Räumen an. Sie erhalten verschiedene Systeme zur Auswahl.

 

 

 

 

W 100 - Für höchste Belastungen Z1 - Für schwere Belastungen WS 3000 - Für mittlere Belastungen WS 2000 - Für leichte Belastungen
Das W 100 ist das stabilste Weitspannregal und wird nur noch von Palettenregalen übertroffen. Wer schwere Güter händisch lagern will, kommt am W 100 nicht vorbei. Je nach benötigter Fachlast stehen zwei verschiedene Holmtypen zur Verfügung. Das Z1 Weitspannregal trägt bis zu 776 kg pro Ebene und eignet sich besonders zur Lagerung von mittelschweren Lagergütern. Die einfache Steck-Bauweise bietet eine schnelle und einfache Montage. Verzinkte oder farbig lackierte Bauteile, sowie Holz oder Stahlauflagen. Das SCHULTE-Weitspannregal WS 3000 besitzt Rahmen aus Multifunktionsstützen, die Bauhöhen bis 12 Meter ermöglichen. Die speziellen Holme und die Unterteilungs-möglichkeiten des WS 3000 bieten viel Platz für unter-schiedlichste Lagergüter Das SCHULTE-Weitspannregal WS 2000 nimmt problemlos auch sperrige und voluminöse Waren auf. Sowohl als eigenes System mit Grund- und Anbaufeldern, aber auch kombiniert mit oder integriert in das SCHULTE-Steckregalsystem.